Sie sind hier: Startseite » Archiv » Archiv 2019 » Hallertauer 25.04.2019

Hallertauer Zeitung 25.04.2019

Bestzeiten für Schwimm-Nachwuchs

In Landau fanden heuer die Niederbayerischen Hallenmeisterschaften für den Schwimmnachwuchs statt. Die Mainburger reisten mit 5 Aktiven und 2 Kampfrichtern an. Nachdem am Samstag Vormittag keine Starts anstanden, nutze man die Gelegenheit, die Stadt zu besichtigen und sich bei der ein oder anderen Kugel Eis zu stärken.

Paul Brunner und Magdalena Neumeier mussten noch am Samstag antreten, während es für Finja Brücklmaier, Lawrie Durie und Jack Durie erst am Sonntag ernst wurde.

Paul konnte bei drei Starts in zwei Rennen gute Mittelplätze belegen, beim dritten Start über 50 Meter Brust aufgrund eines Fehlstarts disqualifiziert wurde. Magdalena absolviert mit fünf Starts ein Mammutprogramm, wobei auch sie mit guten Platzierungen und durchwegs persönlichen Bestzeiten überzeugen konnte. Lawrie und Jack erreichten jeweils gute Platzierung bei ihren Starts, wobei Lawrie aufgrund eines Wendefehlers über 200 Meter Freistil disqualifiziert wurde.

Finja, die jüngste Mainburger Starterin, siegte bei allen drei Starts. Mit ihren gerade mal 9 Jahren lieferte sie über 50 und 200 Meter Freistil sowie über 100 Meter Brust beachtliche persönliche Bestzeiten ab.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.