Hallertauer Zeitung 11.12.2013

Zwei Silbermedaillen bei Vestner-Pokal in Landshut

TSV-Schwimmer dreimal auf dem Treppchen

Zum 39. Mal der Vestner Pokal der Schwimmer in Landshut statt. Mit knapp 1400 Starts war dieser Wettkampf einer der größten in Niederbayern. Auch die Wettkampfmannschaft des TSV Mainburg war dort vertreten. Der Trainer war mit den Zeiten seiner Schwimmer und Schwimmerinnen sehr zufrieden, da diese nahezu alle persönliche Bestzeiten aufstellten. Jeweils eine Silbermedaille erhielten Claudius Stanski über 400 Meter Freistil mit einer Zeit von

05:31,13 Minuten und Matthias Niedermaier über die 200 Meter Lagen mit einer Zeit von 02:39,57 Minuten. Über einen Platz auf dem Podest freute sich auch Laura Eichenseher. Sie erreichte den 3. Platz über 100 Meter Freistil mit einer Zeit von 1:10,58 Minuten. Ebenfalls gute Leistungen erbrachten Anna Summerer, Juliana Rainer, Julian Wagner und Vincent Limpens, die sich bei einer sehr starken Konkurrenz gute Plätze im Mittelfeld sicherten.

Mainburger Schwimmer waren mit dem Kampfrichterobmann Edmund Brücklmaier in Landshut stark vertreten.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.